reflections

Mein Engel...

Ich sah dich und hatte sofort dieses unbeschreibliche Gefühl.

Von da an wusste ich: Mit dir möchte ich zusammen sein. Jeder Blick von dir- ein Traum.

Das erste Treffen- der schönste Tag meines Lebens.

Doch ich machte viele Fehler. Enttäuschte und verletzte dich. Verzeihen kannst du mir nicht mehr. Aber ich verstehe dich.

Habe nun Angst, dir zu begegnen. Angst, alles noch mehr zu zerstören. Und doch brauche ich dich so sehr.

Du hast eine Art- wie ein Engel. Gabst mir so viel Kraft, Mut und Freude.

Bitte komm wieder zu mir zurück.

1.2.07 20:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung